Eigenes Briefpapier erstellen in der V3.3

Briefpapier_Designer Rechnungsübersicht

Das neuste Update der Easy Invoice Version bringt 2 sehr interessante Neuerungen mit sich. Mit den Monaten und Jahren ist die Software durch die vielen Updates immer komplexer geworden. Um neue Kunden nicht abzuschrecken haben wir eine Menüseite eingeführt, die euch zu den wichtigsten Funktionen führt. Gerade in der Vielfalt an Funktionen ist es ansonsten schwer den Überblick zu behalten. Die eingeführten Statistiken runden das ganze noch ab. So seht Ihr auf einen Blick wieviel Umsatz Ihr in einem gewissen Zeitraum gemacht habt.

Bei neuen Kunden häufen sich die Anfragen an den Support wenn es um das erstellen eines Briefpapieres geht. Das Einstellen hat sehr viele Möglichkeiten, ist dadurch aber auch sehr komplex geworden. Wer es einfach mag: nehm doch den Briefpapier Designer. Wähle eine von 5 Briefpapier Vorlagen aus, trage Deine Firmendaten ein und generiere eine Briefpapier Vorlage. Innerhalb kürzester Zeit kann man so auf seiner eigenen Vorlage schreiben. Mit kommenden Updates planen wir noch weitere Vorlagen zu integrieren.

Wer immer noch eine individuelle Vorlage haben möchte oder bereits ein Briefpapier besitzt welches eingebaut werden muss kann sich trotzdem gerne weiter an den Support wenden.

Patchnotes für die V3.3

Juni 2014 – Release v3.3
– Briefpapier Designer eingeführt: geben Sie Ihre Firmendaten ein und es wird das ausgewählte Briefpapier für Sie erzeugt und eingestellt
– Menü eingeführt: ab sofort gibt es eine Übersichtsseite, sowie ein Kontextmenü worüber man zu den wichtigsten Funktionen gelangt
– Statistik: Statistik in der Übersicht eingeführt
– Briefpapiere erweitert und mehr Demo Papiere eingeführt
– Rechnung Schreiben: Umstellung der Mehrwertsteuer Berechnung von der gesamten Rechnung auf pro Position. Somit ist es jetzt möglich unterschiedliche Steuersätze pro Artikelposition mitzugeben
– Rechnung Schreiben: Anzeigen des Steuersatzes pro Position auf der Rechnung
– Das Trennzeichen für die Nachkommastellen im PDF kann gewählt werden
– Die Platzhalter für das Darstellen der Rechnungsnummer erweitert: mehr Datumsmöglichkeiten, Kundennummer Einbindung, Zahlendarstellung mit führenden Nullen / bei Neuauswahl eines Kunden wird daher auch die Rechnungsnummer jetzt neu gebildet, falls die Kundennummer mit enthalten ist
– Zusatzdaten zur Rechnung: Zeilenumbruch Hinzugefügt, Schriftgröße kann gewählt werden
– Belegübersicht: neben dem Excel Export wurde ein Export für die Buchhaltungssoftware Banana.ch erstellt – es werden nur bezahlte Scheine für die Buchhaltung exportiert, anders als beim Excel Exporter
– Kontextmenü in der Belegübersicht umprogrammiert, damit das neue übergeordnete Kontextmenü korrekt reagiert
– Die Einstellung des zuletzt benutzten Briefpapieres ist nach dem Restart wieder vorausgewählt
– Bug im Finden der TTF Fonts behoben
– Bug in der PDF Font Größen-Darstellung der Beschreibung behoben, es wurde die Größe der Anschrift genommen
– Bug bei der Anzahl Eingabe behoben
– Bug beim Löschen von alten Rechnungen behoben. Die alten Positionen blieben in der SQL gespeichert.
– Bug in den Einstellungen behoben der dazu führte, das eine ungültige Konvertierung gemeldet wurde
– Bug beim Rechnungen schreiben, der die Zusatzfelder nicht richtig geladen hat beseitigt
– Bug beim Reset des Brutto Anzeigebetrags behoben. Bei einer weiteren Rechnung wurde dieser nicht richtig zurück gesetzt (Anzeige)
– Bug beim Umwandeln des gespeicherten Farbwertes in der Rechnung behoben



This entry was posted on Juni 27, 2014 and is filed under Update Meldung. Written by: . You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.